Aufgrund der parallelen Energieerzeugung und ihrer langen Lebensdauer ist die kompakte Anlage wirtschaftlich überzeugend. Die HKA bietet Ihnen zwei Vorteile in einer Anlage:


  • Der selbst erzeugte Strom ist billiger als der aus dem öffentlichen Netz.

  • Anders als bei Großkraftwerken geht die anfallende Wärme nicht verloren, sondern wird direkt zum Heizen von Gebäuden genutzt.

Befreit von der Mineralöl- und der Stromsteuer

Die DACHS-HKA ist mit der Einführung der Ökosteuer vom 01.04.1999 von der Mineralöl- und der Stromsteuer befreit. Damit können Sie mit der Heiz-Kraft-Anlage im Vergleich zu den Brennstoffkosten eines Heizkessels die gleiche Wärme und zusätzlich den Strom kostenlos produzieren!


Langlebig und rentabel

Ihre Kostenvorteile garantiert die DACHS-HKA auch durch die dauerhafte Strom- und Wärmeerzeugung von über 80.000 Betriebsstunden - bei einem PKW-Motor kämen Sie damit rund vier Millionen Kilometer weit. Anfallende Stromüberschüsse können gegen Vergütung in das öffentliche Stromnetz zurückgeleitet werden - ein zusätzlicher finanzieller Vorteil.